| 02:38 Uhr

15-Jährige in Falle gelockt und vergewaltigt

Berlin. Ein Basketballtrainer ist wegen Vergewaltigung eines 15-jährigen Mädchens in Berlin-Lübars zu drei Jahren und neun Monaten Gefängnis verurteilt worden. Der 39-Jährige habe über soziale Medien Kontakt zu der Schülerin aufgenommen, sie einige Wochen später im Oktober 2016 mit falschen Versprechungen in ein Waldstück gelockt und dort angegriffen, begründete das Landgericht am Dienstag. dpa/bb

Der Angeklagte sei der Vergewaltigung und der Körperverletzung schuldig.

Der damalige Assistenztrainer eines Vereins in Brandenburg hatte die Vorwürfe bestritten. Es sei zu einvernehmlichen sexuellen Handlungen gekommen, erklärte er. Die Schülerin habe ihr Alter ihm gegenüber mit 18 Jahren angegeben. Der Verteidiger plädierte auf Freispruch.