Hochschulpräsident Hans Georg Helmstädter führte den Bundesaußenminister in die Laborräume.
An hochmodernen Geräten und Mikroskopen zeigten die Studenten dem Gast Messverfahren der Physik. Anschließend nahm Steinmeier an einer Gesprächsrunde mit Wissenschaftlern aus den Nachbarländern teil und übernahm symbolisch die Schirmherrschaft der internationalen Studenten-Projektwoche "Euroweek", die nach Plänen von Präsident Helmstädter 2011 in Brandenburg/Havel stattfinden soll. Derzeit beteiligen sich Hochschulen aus 17 Ländern an der "Euroweek". (dpa/bw)