In Brandenburg gebe es viel mehr freie Flächen für die Unterbringung von Flüchtlingen als in Berlin.

Mehr als 12 000 Flüchtlinge und Asylbewerber sind in diesem Jahr nach Berlin gekommen. In ganz Deutschland waren es rund 200 000. Für das kommende Jahr wird mit noch höheren Zahlen gerechnet.