Dabei seien die Naturparke eine "Trumpfkarte bei der Werbung um Zuzügler", sagte Platzeck laut vorab verbreiteter Mitteilung gestern bei einem Parlamentarischen Abend in Berlin. "Die Naturparke besitzen wahre Schätze, von denen die Regionen zunehmend profitieren werden."
Brandenburg werde auch in Zukunft seinen Beitrag zum Schutz und Erhalt des Naturerbes leisten, betonte Platzeck. An der Erfolgsgeschichte der Naturparke in Deutschland habe die Mark mit elf derartigen Gebieten auf 24 Prozent der Landesfläche einen erheblichen Anteil. (dpa/ta)