Dies sagte Schröter am Donnerstag in der Fragestunde des Landtags auf eine Anfrage des CDU-Abgeordneten Björn Lakenmacher.

Es habe in der Innenministerkonferenz von Bund und Ländern bereits eine Reihe von Gesprächen zur Fortentwicklung der Polizeigesetze der Länder und zur bundesweiten Harmonisierung gegeben. Dabei sei auch ein Gesetzentwurf erarbeitet worden, der derzeit allerdings noch überarbeitet werde. Weil die Dauer der Überarbeitung unklar sei, erarbeite sein Haus einen eigenen Vorschlag.

„Er wird noch in diesem Halbjahr das Kabinett erreichen“, kündigte Schröter an. Der Landtag könne sich dann voraussichtlich im zweiten Halbjahr damit befassen.