32 Feuerwehrleute löschten den Brand bis in die Morgenstunden. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden kann noch nicht beziffert werden. Anwohner hatten das Feuer bemerkt. Damit verlor die Pächterin ihre Existenzgrundlage.