Am Mittwoch, 11. August, setzt sich die Wetterlage der vergangenen Tage in Südbrandenburg und im Nordosten Sachsens fort. Sonne und Wolken wechseln sich am Himmel ab. Der Tag beginnt mit Temperaturen um die 16 Grad Celsius. Es soll trocken bleiben. Wärmer als 24 Grad soll es nicht werden.
Donnerstag und Freitag hingegen wird es heiß. Laut Deutschem Wetterdienst klart der Himmel zunehmend auf. Die Sonne zeigt sich häufiger. Es werden Temperaturen zwischen 27 und 29 Grad erwartet. Am Freitag sogar bis zu 32 Grad.

Frankfurt (Oder)