Wer in diesen Tagen eine Nachricht bei Whatsapp enthält, die per Link zu einem Oster-Gewinnspiel von Schokoladenhersteller Milka führt, sollte vorsichtig sein. Obwohl in der Link-Vorschau von „Milka.de“ die Rede ist, stehen derartige Gewinnspiele nicht in Verbindung mit dem Unternehmen, teilt Milka auf seiner Website mit.
Personen, die auf den Link klicken, landen auf einer Seite mit Kürzel ".ru". Dabei handle es sich um „Klick-Köder“, heißt es weiter in der Mitteilung. Milka ergänzt, dass alle Gewinnspiele des Schokoladenherstellers auf der Webseite einzusehen seien.

Angebliches Oster-Gewinnspiel von Milka bei Whatsapp ist Betrug

Gewinnspiele dieser Art hätten lediglich den Zweck, „personenbezogene Daten zu erhalten, um die Teilnehmer im Anschluss zu kontaktieren“. Der Slogan des Fake-Gewinnspiels heißt „Lasst uns Ostern zarter machen“.

Görlitz/Bautzen

Das Gewinnspiel verspricht fälschlicherweise 5.000 „Gratisgeschenke“. Empfängern solcher Nachrichten wird empfohlen, die angegebenen Links genau zu prüfen und in diesem Fall keine Daten preiszugeben.