Im Fall der Ende Juli in einem See in Hessen tot gefundenen Ayleen Ambs aus Gottenheim (Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald) hat der Tatverdächtige Jan P. die Tötung der 14-Jährigen gestanden. Dies sei in einer mehrstündigen Vernehmung am vergangenen Freitag geschehen, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Dienstag in Gießen mit.
Die 14-Jährige war seit dem 21. Juli vermisst worden. Ihre Leiche wurde schließlich am 29. Juli fast 300 Kilometer entfernt von ihrem Heimatort in einem See im hessischen Wetteraukreis gefunden.