Die Bundesregierung bestellt Horst Neubauer, Leiter der Ständigen Vertretung der DDR in Bonn, wegen neuerlicher Schüsse auf Flüchtlinge ins Bonner Bundesk anzleramt ein.