| 02:49 Uhr

Bombendrohung – Polizei prüft Lausitzer Jobcenter

Görlitz. Wegen einer vermeintlichen Bombendrohung hat die Polizeidirektion Görlitz am Montag einen größeren Einsatz ausgelöst. Laut Polizeisprecher Thomas Knaup hatte eine Mitarbeiterin einer Service-Hotline am Nachmittag einen Anrufer am Telefon, der sich sehr unklar artikuliert habe. dpa/bl

Möglicherweise seien dabei auch die Worte Bombe und Jobcenter gefallen. Daraufhin begann die Polizei mit der Untersuchung von Objekten - unter anderem in Weißwasser und Niesky.