Die Polizei ordnete daraufhin Überprüfungen in sämtlichen Botschaften und Konsulaten Roms an. Außenminister Guido Westerwelle (FDP) verurteilte den “feigen Anschlag„. Deutschland hat die Sicherheitsvorkehrungen an seiner Vertretung verschärft.

Indes hat sich eine italienische Anarchistengruppe sich zu den beiden Anschlägen mit Briefbomben bekannt. AFP/kr Seite 6