In der vergangenen Woche hatte Bombardier Transportation angekündigt, dass in den deutschen Werken 1430 der 10 500 Mitarbeiter gehen müssen. Am Donnerstag war dann bekanntgeworden, dass das Unternehmen an seinen sächsischen Standorten in Bautzen und Görlitz insgesamt 930 Arbeitsplätze streichen will. Insgesamt unterhält Bombardier sieben Produktions- und Konstruktionsstandorte deutschlandweit.