Man müsse zunächst bis 2016 mit "voller Kraft" zum Aufbau des Landes beitragen und dann sehen, wie die Lage ist, sagte sie. Die Nato beendet am 31. Dezember nach 13 Jahren den Kampfeinsatz ihrer Internationalen Schutztruppe Isaf in Afghanistan, will aber mit 12 000 Soldaten zur Ausbildung der afghanischen Streitkräfte im Land bleiben. Politik Seite 5