Der Tischlermeister hatte das Auto vor acht Jahren für 26 000 Mark ersteigert.
Weil die Luxus-Staatskarosse den Sicherheitsstandards für hochrangige Politiker nicht genügte, wurde sie versteigert. Der Erlös ging damals an eine Stiftung für Körperbehinderte. Jetzt soll der Trabi erneut untern Hammer.
(Angebote bis 3. Oktober unter Tel.: 03525 / 762335; bisheriges Höchstgebot 4000 Euro).