ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:49 Uhr

Besitzer einer Zweitwohnung zahlen Rundfunkbeitrag zweimal

Leipzig. Die Erhebung des Rundfunkbeitrags für eine Zweitwohnung ist rechtens. Das entschied das Bundesverwaltungsgericht am Mittwoch in Leipzig. dpa/kr

Es wies die Revisionen von acht Klägern gegen Urteile des Verwaltungsgerichtshofs Baden-Württemberg zurück. Die Richter bekräftigten ihre Auffassung, dass die Erhebung des Rundfunkbeitrags an die Wohnung geknüpft sein darf und nicht an den Besitz eines Rundfunkgerätes gekoppelt sein muss.