Beim FCE, so Pressesprecher Lars Töffling, nehme man diesen Brief "natürlich sehr ernst". Eig. Ber./sim Seite 3