Diesmal begrüßt der Klangkörper unter Leitung von Sir Simon Rattle das neue Jahr mit einem Programm ganz im Zeichen des Tanzes: Neben Rhythmen von Antonín Dvorák und Johannes Brahms gibt es den „Tanz der sieben Schleier“ aus Richard Strauss' Oper „Salome“ sowie Auszüge aus Igor Strawinskys Ballett „Der Feuervogel“. Prominenter Gast ist Jewgenij Kissin, der in Edvard Griegs Klavierkonzert den Solopart spielt.

31. Dezember, 18 Uhr, Filmtheater „Weltspiegel“ Cottbus, Rudolf-Breitscheid-Straße 78, www.weltspiegel-cottbus.de