Nach den Vorstellungen der Finanzpolitiker sollten die Mehreinnahmen insgesamt als Ausgleich für überplanmäßige Ausgaben verwandt werden. "Hier werden wir noch sehr hart mit den Haushältern in die Bütt steigen müssen", kündigte Renner an. Ursprünglich war vorgesehen, alle Einnahmen über 25 Millionen Euro hinaus zur Förderung von Sport, Tourismus und Kultur zu verwenden. Allein für die Kultur wären das 2014 bis zu eine Million Euro, 2015 bis zu drei Millionen. In Berlin müssen Hotels seit Jahresanfang vom Übernachtungspreis für Privatreisende fünf Prozent ans Land abführen.