| 16:53 Uhr

Zum 40. Mal Regio-Cup: Cup-Verteidiger mit drei Ex-Profis

Der Trainer von Tennis Borussia Berlin, Thomas Brdaric. Foto: Axel Heimken/Archiv
Der Trainer von Tennis Borussia Berlin, Thomas Brdaric. Foto: Axel Heimken/Archiv FOTO: Axel Heimken
Berlin. Der Regio-Cup mit den zehn besten Berliner Fußball-Amateur-Mannschaften wird am Sonntag in der Max-Schmeling-Halle zum 40. Mal ausgespielt. Drei Regionalliga-Vereine, fünf Oberligisten, ein Berlin-Ligist und der U19-Nachwuchs des 1. FC Union kämpfen ab 1300 Uhr um den Pokal. Cupverteidiger ist die VSG Altglienicke, die mit den Ex-Profis Torsten Mattuschka, Boubacar Sanogo und Chinedu Ede antreten wird. dpa

Rekordsieger ist Tennis Borussia mit acht Turniererfolgen. „Wir werden mit einer starken Mannschaft auflaufen“, sagte TeBe-Trainer Thomas Brdaric. „Auch die von Viktoria 89 gekommenen Karim Benyamina und Thomas Franke gehören dazu“.