| 17:49 Uhr

Zeitung: Preußen-Prinz will nach Potsdam ziehen

Prinz Georg Friedrich von Preußen steht auf der Burg Hohenzollern. Foto: Patrick Seeger/Archiv
Prinz Georg Friedrich von Preußen steht auf der Burg Hohenzollern. Foto: Patrick Seeger/Archiv FOTO: Patrick Seeger
Potsdam/Bremen. Der Chef des Hauses Hohenzollern, Georg Friedrich Prinz von Preußen, will laut einem Bericht der „Märkischen Allgemeinen“ Anfang nächsten Jahres nach Potsdam ziehen. Das habe er am Rande der Feierlichkeiten zum Baustart für den Turm der Garnisonkirche am Sonntag geäußert, meldete das Blatt in seiner Online-Ausgabe. Er fühle sich Brandenburgs Landeshauptstadt eng verbunden. So habe er etwa hier Sophie von Isenburg vor sechs Jahren geheiratet. Das Paar lebt der Zeitung zufolge mit seinen vier Kindern in Bremen. Seit 1994 sei Georg Friedrich Chef der alten preußischen Herrscher-Dynastie. dpa