| 15:54 Uhr

Woidke für Koalitionsverhandlungen mit der Union im Bund

Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD). Foto: M. Gambarini/Archiv
Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD). Foto: M. Gambarini/Archiv FOTO: Maurizio Gambarini
Potsdam. Nach dem Ende der Sondierungsgespräche mit der Union im Bund hat sich Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) für die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen ausgesprochen. Er werde dem Landesvorstand und den Brandenburger Delegierten für den Parteitag vorschlagen, die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen zu unterstützen, sagte der SPD-Landeschef am Freitag. „Ich bitte auch alle Mitglieder um Unterstützung für diesen Weg - im Interesse Brandenburgs und aus Verantwortung für Deutschland“, betonte Woidke. „Deutschland braucht eine stabile und gute Regierung, Europa braucht ein stabiles Deutschland.“ dpa