| 08:17 Uhr

Wieder Polizeiauto in Rigaer Straße attackiert

Berlin. In der Rigaer Straße in Berlin-Friedrichshain ist wieder ein Polizeiauto attackiert worden. Die drei Polizisten waren am Dienstagabend routinemäßig mit dem Streifenwagen unterwegs, als plötzlich ein Gegenstand auf die Frontscheibe schlug, wie die Polizei am Mittwochmorgen mitteilte. Der Fahrer fuhr den Einsatzwagen aus der Gefahrenzone, alarmierte Kollegen suchten den Gegenstand, konnten aber zunächst nichts finden. Einem Polizeisprecher zufolge habe es sich wahrscheinlich um einen Stein gehandelt. Die drei Beamten beendeten ihren Dienst und wurden ärztlich untersucht. dpa

Erst in der Nacht zum Ostermontag waren rund 30 Pflastersteine in Richtung von Polizeiautos und Beamten geworfen worden. Die unbekannten Täter flüchteten. Zwei Polizeifahrzeuge und mehrere geparkte Wagen von Anwohnern wurden beschädigt.