| 07:58 Uhr

Weihnachtsbäume werden zu Pflanzendünger und Brennholz

Weihnachtsbäume werden im Biogaswerk in Bützburg geschreddert. Foto: Ulrich Perrey/Archiv
Weihnachtsbäume werden im Biogaswerk in Bützburg geschreddert. Foto: Ulrich Perrey/Archiv FOTO: Ulrich Perrey
Potsdam. In Brandenburg hat in dieser Woche die Sammlung und Entsorgung der Weihnachtsbäume begonnen. Allein in Potsdam sind es nach Einschätzung der Stadt rund 45 000 Tannen. Sie werden in Recyclinganlagen geschreddert und anschließend kompostiert. Auch in anderen Städten und Landkreisen Brandenburgs werden die ausrangierten Christbäume kompostiert - oder verbrannt, wie eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur ergab. dpa

Dies gilt zum Beispiel für Frankfurt (Oder) und Cottbus. In der Stadt im Südosten Brandenburgs wird ein Teil kompostiert, ein anderer zu Brennholz verarbeitet. Im Landkreis Barnim werden die Bäume im Holzheizkraftwerk verbrannt und damit „verstromt“, wie eine Mitarbeiterin der Kreiswerke Barnim sagte.