| 17:02 Uhr

Vorstellungen an Deutscher Oper bis Mittwoch gestrichen

Berlin. Nach dem Wasserschaden an der Deutschen Oper in Berlin fallen die Vorstellungen zunächst bis Mittwochvormittag aus. Das teilte Sprecherin Kirsten Hehmeyer am Montagnachmittag mit. Betroffen davon sind die Oper „Der Barbier von Sevilla“ am Dienstagabend sowie eine Aufführung der Ballettschule am Staatsballett am Mittwochvormittag. Über weitere Vorstellungen müsse immer wieder neu entschieden werden. Vorerst wurde für die Vorstellungen bis Silvester der Vorverkauf ausgesetzt. dpa

Die Bühne der Oper war an Heiligabend von einer defekten Sprinkleranlage unter Wasser gesetzt worden. Es entstand ein großer Schaden. Am Montag fallen deswegen zwei Vorstellungen des Balletts „Der Nussknacker“ aus.

Deutsche Oper Berlin - Aktuelles

Deutsche Oper auf Twitter