| 10:18 Uhr

Vor Weihnachten: Fast 160 Gefangene früher entlassen

Dirk Behrendt (Die Grünen) beantwortet im Abgeordnetenhaus Fragen. Foto: Britta Pedersen/Archiv
Dirk Behrendt (Die Grünen) beantwortet im Abgeordnetenhaus Fragen. Foto: Britta Pedersen/Archiv FOTO: Britta Pedersen
Berlin. Rechtzeitig vor Weihnachten sind aus Berliner Gefängnissen knapp 160 Insassen vorzeitig entlassen worden. Mit dem diesjährigen Gnadenerweis von Justizsenator Dirk Behrendt (Grüne) kommen sie einige Wochen vor ihrem regulären Haftende frei und können das Fest bei Familie oder Freunden verbringen. Unter den 156 Freigelassenen sind 11 Frauen. dpa

Verurteilten Tätern wird nur bei guter Führung kurz vor dem Haftende Gefängniszeit erlassen. Zudem müssen Entlassungs-Kandidaten „draußen“ eine Unterkunft haben und ihren Lebensunterhalt selbst bestreiten können. Derzeit sitzen knapp 4170 Gefangene in den Berliner Haftanstalten. Mit der vorgezogenen Entlassung solle die Wiedereingliederung in die Gesellschaft erleichtert werden, sagte der Justizsenator.