| 10:37 Uhr

Vier Taschendiebe auf frischer Tat ertappt

In dem gestellten Foto klaut ein Taschendieb ein Portemonnaie. Foto: Federico Gambarini/Archiv
In dem gestellten Foto klaut ein Taschendieb ein Portemonnaie. Foto: Federico Gambarini/Archiv FOTO: Federico Gambarini
Berlin. Fahnder des Landeskriminalamtes haben am Potsdamer Platz insgesamt vier Taschendiebe beim Stehlen beobachtet und festgenommen. Ein 25-Jähriger habe am Samstagnachmittag in einem Restaurant in der Alten Potsdamer Straße versucht, einen Rucksack zu stehlen, teilte die Polizei am Sonntag mit. Die LKA-Beamten beobachteten ihn dabei und nahmen ihn fest. Die gleichen Fahnder beobachteten anschließend auf dem Leipziger Platz, wie zwei Männer und eine Frau eine Geldbörse aus der Innentasche einer Jacke zogen, das Geld herausnahmen und die Geldbörse zurücksteckten. Auch sie nahm das LKA fest und brachte alle vier in eine Gefangenensammelstelle. dpa