| 05:21 Uhr

Viele Unfälle an Großbaustelle an A10 bei Michendorf

Ein Warndreieck mit dem Schriftzug „Unfall“ steht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/Archiv
Ein Warndreieck mit dem Schriftzug „Unfall“ steht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/Archiv FOTO: Patrick Seeger
Michendorf/Brandenburg. dpa/bb) - Die Großbaustelle an der A10 bei Michendorf (Potsdam-Mittelmark) bleibt für Autofahrer gefährlich. Von Anfang Juli bis Ende November gab es dort 543 Unfälle mit insgesamt 15 Verletzten, wie die Polizei mitteilte. Rein statistisch gesehen hat es damit in diesen Monaten ungefähr drei bis vier Mal täglich geknallt. dpa

Der Berliner Ring zwischen den Autobahndreiecken Potsdam und Nuthetal wird derzeit auf acht Fahrspuren ausgebaut. Aufgrund der engen Verkehrsführung ereigneten sich laut Polizei fast täglich Verkehrsunfälle mit schweren Folgen. Ein erster Hauptabschnitt soll kommendes Jahr fertig sein, zwei weitere Abschnitt sollen bis Mai 2020 ausgebaut sein.

Informationen der DEGES zur Verkehrslage an der Baustelle