| 13:02 Uhr

Veröffentlichung von Polizistenfotos: Staatsschutz ermittelt

Berlin. Der Staatsschutz der Berliner Polizei ermittelt nach der Veröffentlichung von 17 Fotos, die Polizisten im Einsatz zeigen. Dies bestätigte die Behörde am Sonntag. Die Bilder wurden auf die linke Internetseite Indymedia hochgeladen und sind eine Reaktion auf einen Großeinsatz der Polizei in der Rigaer Straße. 350 Beamte waren am Donnerstag im Einsatz, um zwei Haftbefehle bei einem ehemals besetzten Haus zu vollstrecken. Ein Unbekannter hat währenddessen offenbar die Fotos gemacht und am späten Donnerstagabend auf indymedia.org hochgeladen. Zuvor hatten mehrere Medien berichtet. dpa

Bereits im Dezember letzten Jahres wurden auf Indymedia Fotos von 54 Berliner Polizisten veröffentlicht. Sie sollen an Räumungen ebenfalls in der Rigaer Straße beteiligt gewesen sein.