| 17:36 Uhr

Vermisster Junge in Gesundbrunnen wieder gefunden

Ein Schild mit der Aufschrift „Polizei“ ist zu sehen. Foto: Ralf Hirschberger/Archiv
Ein Schild mit der Aufschrift „Polizei“ ist zu sehen. Foto: Ralf Hirschberger/Archiv FOTO: Ralf Hirschberger
Berlin. Ein sechsjähriger Junge aus Berlin wird seit dem frühen Dienstagmorgen vermisst. Die Polizei veröffentlichte am Nachmittag ein Foto des Jungen und bat die Bevölkerung um Unterstützung. Der Sechsjährige, der Tyrese Joshua Tharau heißt, ging gegen 7.10 Uhr an der Kreuzung Soldiner Straße und Prinzenallee in Gesundbrunnen im Bezirk Mitte verloren. dpa

Ein sechsjähriger Junge aus Berlin ist am Dienstagmorgen verschwunden - und am späten Nachmittag heil wieder aufgetaucht. Die Polizei veröffentlichte am Nachmittag zunächst ein Foto des Jungen und bat die Bevölkerung um Unterstützung. Später wurde mitgeteilt, der Junge sei in einem anderem Hort als seinem eigenen gefunden worden.

Der Sechsjährige ging gegen 7.10 Uhr an der Kreuzung Soldiner Straße und Prinzenallee in Gesundbrunnen im Bezirk Mitte verloren. Seine Mutter war ihm auf dem dem Weg von der Wohnung zu seinem Schulhort auf der anderen Straßenseite gefolgt, hatte ihn aber aus den Augen verloren. Trotz der Suche mit einem Spürhund konnte die Polizei den Jungen nicht sofort finden.

Mitteilung