| 11:47 Uhr

Verkehrssicherheitskampagne für Preis nominiert

Schutzengel für den Brandenburger Verkehr. Foto: Joachim Liebe/Archiv
Schutzengel für den Brandenburger Verkehr. Foto: Joachim Liebe/Archiv FOTO: Joachim Liebe
Potsdam. Die seit 20 Jahren in Brandenburg laufende Verkehrssicherheitskampagne „Lieber sicher. Lieber leben.“ hat die Chance auf einen internationalen Preis. Sie sei eine der Finalisten im Wettbewerb um die weltbeste PR-Kampagne ohne Profit, teilte das Infrastrukturministerium am Samstag mit. Die Aktion wolle das verantwortungsvolle Verhalten im Straßenverkehr fördern. Es gehe vor allem um Risikogruppen wie Kinder, junge Erwachsene und Senioren. dpa

Mit vielen Botschaftern seien in diesem Jahr tausende Bürger erreicht worden“, sagte Verkehrsstaatssekretärin Ines Jesse. So warben „Schutz(B)engel“ meist in Einkaufszentren mit frischen Säften dafür, sich nicht unter dem Einfluss von Alkohol in den Verkehr zu begeben. Unterstützt wurden sie durch eine Initiative, die Grundschulkindern spielerisch Verkehrsregeln erläutert, durch die Polizei, das Netzwerk Verkehrssicherheit und die Verkehrswacht Brandenburg.

Lieber Sicher