| 06:06 Uhr

Verband: Weinlese 2017 an Saale und Unstrut beendet

Frisch geerntete Weintrauben und eine Gartenschere in einem Eimer. Foto: Monika Skolimowska/Archiv
Frisch geerntete Weintrauben und eine Gartenschere in einem Eimer. Foto: Monika Skolimowska/Archiv FOTO: Monika Skolimowska
Freyburg. Die Winzer an Saale und Unstrut haben laut Weinbauverband 2017 eine der besten Ernten der vergangenen Jahre eingefahren. Während Sommerurlauber das wechselhafte Wetter beklagten, sei die Mischung aus Feuchtigkeit, Wärme und Sonne für den Wein in diesem Jahr sehr gut gewesen, sagte der Präsident des Weinbauverbandes Siegfried Boy in Freyburg (Burgenlandkreis). „Das war ein besonderes Jahr, die Trauben mächtig gefüllt und schwer“, sagte er. Die Lese sei im Anbaugebiet weitgehend beendet. Er geht von einem Ertrag von etwa 5,5 Millionen Litern aus. 2016 waren es 5,2 Millionen Liter. dpa