| 05:29 Uhr

Union will zu Hause siegen: Gegen Darmstadt 3:4 vergessen

Zuschauer und Fans von Union blicken auf das Spielfeld. Foto: Annegret Hilse/Archiv
Zuschauer und Fans von Union blicken auf das Spielfeld. Foto: Annegret Hilse/Archiv FOTO: Annegret Hilse
Berlin. Der Berliner Zweitligist 1. FC Union will heute im Heimspiel gegen den Darmstadt 98 seine Heimserie verlängern und das letzte 3:4 in Heidenheim vergessen machen. Im Stadion An der Alten Försterei ist Union in dieser Spielzeit bei vier Siegen und zwei Unentschieden noch ungeschlagen. Der Bundesliga-Absteiger Darmstadt ist seit acht Spielen ohne Sieg. Dass der Gegner deshalb unberechenbar sein könnte, interessiert Union-Coach Jens Keller wenig. „Entscheidend ist, dass wir unsere Leistung abrufen. Wir müssen unser Spiel durchziehen“, sagte Keller, der am Spieltag 47 Jahre alt wird. dpa