| 14:10 Uhr

Unfall mit Kohlezug: Lastwagen-Fahrer schwer verletzt

Cottbus. Ein Lastwagen-Fahrer ist bei einem Unfall im Gebiet des Kohletagebaus Welzow-Süd (Landkreis Spree-Neiße) schwer verletzt worden. Sein Fahrzeug stieß dort am Mittwochnachmittag an einem unbeschrankten Bahnübergang mit einem Kohlezug zusammen, wie die Lausitz Energie Bergbau AG (Leag) am Donnerstag mitteilte. „Es war ein Bahnübergang auf dem nicht-öffentlichen Industriegelände, ohne technische Sicherung“, sagte ein Leag-Sprecher. dpa

Der Lastwagen war demnach mit der Lok des Zuges zusammengestoßen. Der 27-jährige LKW-Fahrer wurde schwer verletzt und musste per Rettungshubschrauber in eine Cottbuser Klinik eingeliefert werden. Zu seinem Zustand machte die Leag am Donnerstag auf Anfrage zunächst keine Angaben. Der Lokführer erlitt nach Angaben der Polizei einen Schock und musste ebenfalls im Krankenhaus versorgt werden.

Wie es zu dem Unfall kommen konnte, sei noch unklar. Das Amt für Arbeitsschutz sei informiert worden. Spezialisten der Dekra und das Landesamt für Bergbau, Geologie und Rohstoffe haben die Untersuchungen aufgenommen.

PM der Leag

PM der Polizei