| 07:27 Uhr

Unbekannter will Autofahrer berauben

Das Blaulicht auf einem Polizeiauto leuchtet. Foto: Patrick Pleul/Archiv
Das Blaulicht auf einem Polizeiauto leuchtet. Foto: Patrick Pleul/Archiv FOTO: Patrick Pleul
Berlin. Ein Unbekannter hat in Berlin-Heiligensee versucht, einen Autofahrer zu berauben. Der Täter habe am Sonntagnachmittag die Tür des auf einem Parkplatz stehenden Autos geöffnet und dem 50-Jährigen ein Messer an den Hals gehalten, teilte die Polizei am Montag mit. Er schob den Mann auf den Beifahrersitz und versuchte, das Handschuhfach zu öffnen. Als drei Zeugen auf ihn aufmerksam wurden, flüchtete der Täter ohne Beute. Der 50-Jährige blieb unverletzt. Der Vorfall ereignete sich an der Ruppiner Chaussee. dpa