| 10:13 Uhr

Trainer Serniotti in Rzeszow vorzeitig entlassen

Der ehemalige Trainer der Berlin Volleys, Roberto Serniotti. Foto: Soeren Stache/Archiv
Der ehemalige Trainer der Berlin Volleys, Roberto Serniotti. Foto: Soeren Stache/Archiv FOTO: Soeren Stache
Berlin. Roberto Serniotti (55), bis Mai dieses Jahres zwei Jahre lang erfolgreicher Trainer des Volleyball-Bundesligisten Berlin Volleys, ist bei seinem neuen Arbeitgeber Asseco Resovia Rzeszow nach nicht einmal der Hälfte der Saison entlassen worden. Das teilt der polnische Club auf seiner Homepage mit. Über die Gründe der Trennung wurde nichts bekannt. dpa

Rzeszow mit dem deutschen Nationalspieler Jochen Schöps ist nach zwölf Spieltagen mit sieben Siegen und fünf Niederlagen Tabellensiebenter in Polens PlusLiga.

Bei den BR Volleys war der Vertrag des gebürtigen Turiners Serniotti trotz des Gewinns der deutschen Meisterschaft in diesem Jahr nicht verlängert worden. Als seinen Nachfolger hatten die Berliner den bis dahin in Fachkreisen wenig bekannten Australier Luke Reynolds angeheuert.