| 13:11 Uhr

Taxi mit Tempo 160 in Berlin gestoppt

Der Schriftzug "Stop" ist auf dem Dach eines Polizeiwagens zu sehen. Foto: Jens Büttner/Archiv
Der Schriftzug "Stop" ist auf dem Dach eines Polizeiwagens zu sehen. Foto: Jens Büttner/Archiv FOTO: Jens Büttner
Berlin. Mit dem Doppelten der zulässigen Höchstgeschwindigkeit ist ein Taxi auf der Berliner Stadtautobahn A100 erwischt worden. Der Wagen war am Sonntagmorgen mit bis zu 160 Stundenkilometern bei Schmargendorf unterwegs, wie die Polizei mitteilte. Erlaubt ist dort jedoch nur Tempo 80. An der Anschlussstelle Hohenzollerndamm konnte das in Richtung Funkturm fahrende Taxi von der Autobahnpolizei gestoppt werden. Dem Fahrer erwarten neben einem Bußgeld in Höhe von 680 Euro ein dreimonatiges Fahrverbot sowie 2 Punkte in Flensburg. dpa