| 13:26 Uhr

Tankstellenmitarbeiterin schlägt Räuber in die Flucht

Berlin. Eine Tankstellenmitarbeiterin in Berlin-Moabit hat zwei Räuber in die Flucht geschlagen. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, hatte das Duo am Samstagabend die Tankstelle in der Westhafenstraße betreten und die 54-jährige Frau nach Zigaretten gefragt. Ein Räuber zog daraufhin eine Pistole und forderte die Herausgabe von Geld. Die Frau weigerte sich und forderte die Räuber auf, die Tankstelle zu verlassen. Als sie schließlich den Alarm auslöste, floh das Duo. Die Mitarbeiterin erlitt einen Schock. dpa