| 12:49 Uhr

Software-Probleme: Statistik-Jahrbuch mit alten Zahlen

Rudolf Frees, Vorstand Amt für Statistik Berlin-Brandenburg. Foto: Bernd Settnik/Archiv
Rudolf Frees, Vorstand Amt für Statistik Berlin-Brandenburg. Foto: Bernd Settnik/Archiv FOTO: Bernd Settnik
Potsdam/Berlin. Die Statistiker haben derzeit Probleme mit der Fortschreibung der Bevölkerungsentwicklung. In den beiden jüngsten Jahrbüchern des Amtes für Statistik für Berlin und Brandenburg sind deshalb die Einwohnerzahlen für Ende 2015 und nicht für Ende 2016 enthalten, teilte das Amt am Freitag mit. Es handele sich damit um die gleichen Zahlen wie im Jahrbuch aus dem vergangenen Jahr. Hintergrund ist, dass neue Standards für die elektronische Datenübermittlung durch die Einwohnermeldeämter geschaffen wurden. Die Umsetzung bei den sieben Herstellern der Meldesoftware habe aber nicht rechtzeitig geklappt. Deshalb gebe es derzeit bundesweit Verzögerungen bei diesen Zahlen. dpa