| 01:33 Uhr

Serie von vier Vergewaltigungen: Prozess gegen 22-Jährigen

Berlin. Ein 22-Jähriger, der vier junge Frauen überfallen und vergewaltigt haben soll, muss sich ab heute vor dem Berliner Landgericht verantworten. Dem Angeklagten werden Übergriffe zwischen März 2016 und Juli 2017 zur Last gelegt. dpa

Das jüngste Opfer war den Ermittlungen zufolge zum Tatzeitpunkt 15 Jahre alt. In drei Fällen soll der 22-Jährige die Opfer in den Kellerräumen seines Wohnhauses im Stadtteil Neukölln überwältigt haben. Zur vierten Tat sei es in einer Abstellkammer eines Hochhauses in Berlin-Mitte gekommen.

Für den Prozess wegen Vergewaltigung gegen den bereits wegen anderer Delikte vorbestraften Mann sind fünf Tage vorgesehen.