| 09:52 Uhr

Schlösser-Stiftung will Sanierungsstau abbauen

Direktor der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Hartmut Dorgerloh. Foto: Wolfram Kastl/Archiv
Direktor der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Hartmut Dorgerloh. Foto: Wolfram Kastl/Archiv FOTO: Wolfram Kastl
Potsdam. Die Stiftung Preußische Schösser und Gärten Berlin-Brandenburg hofft auf einen Abbau des Sanierungsstaus in den Schlössern und Gärten bis 2030. Die vom Bund und den Ländern Berlin und Brandenburg in einem Sonderinvestitionsprogramm bereitgestellten rund 400 Millionen seien bereits nahezu verplant, sagte der Generaldirektor der Stiftung, Hartmut Dorgerloh, der Deutschen Presse-Agentur. Für ihn sei es wichtig, einen Zustand zu erreichen, den die Restauratoren als „weiterbehandlungsfähig“ bezeichnen. „Wenn die Pflicht erledigt ist, kommt die Kür“, sagte er. dpa