| 09:00 Uhr

Rentnerin angefahren und schwer verletzt

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht zu einem Einsatz. Foto: Jens Büttner/Archiv
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht zu einem Einsatz. Foto: Jens Büttner/Archiv FOTO: Jens Büttner
Berlin. In Berlin-Charlottenburg ist eine 83 Jahre alte Fußgängerin von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Die Frau sei mit ihrem Rollkoffer über die Straße gelaufen, teilte die Polizei in Berlin am Donnerstagmorgen mit. Ein 82 Jahre alter Autofahrer sei den Spandauer Damm am Mittwochabend entlanggefahren und habe den kleinen Einkaufswagen der Frau erfasst. Dadurch sei sie gestürzt und zog sich schwere Verletzungen zu. Sie wurde ins Krankenhaus gebracht. dpa