| 10:45 Uhr

Rekordernte beim Silomais

Maispflanzen stehen auf einem Feld. Foto: Holger Hollemann/Archiv
Maispflanzen stehen auf einem Feld. Foto: Holger Hollemann/Archiv FOTO: Holger Hollemann
Potsdam. Die Landwirte in Brandenburg haben dieses Jahr eine Rekordernte beim Silomais eingefahren. Insgesamt wurden auf 192 400 Hektar Fläche rund 7,4 Millionen Tonnen Silomais erzeugt, wie das Statistikamt Berlin-Brandenburg am Mittwoch mitteilte. Die Anbaufläche war um 12 700 Hektar ausgedehnt worden, zudem stieg der Ertrag pro Hektar um knapp 62 Dezitonnen auf fast 386 Dezitonnen. Rund 53 Prozent der Ernte ist für Biogasanlagen bestimmt, 47 Prozent dienen als Tierfutter. dpa