| 08:29 Uhr

Radfahrerin bei Unfall mit Lastwagen tödlich verunglückt

Ein Rettungswagen mit Blaulicht. Foto: Lukas Schulze/Archiv
Ein Rettungswagen mit Blaulicht. Foto: Lukas Schulze/Archiv FOTO: Lukas Schulze
Berlin. Eine Radfahrerin ist am Dienstagmorgen bei einem Unfall mit einem Lastwagen in Berlin-Schöneberg tödlich verunglückt. Das teilte die Polizei mit. Der Unfall ereignete sich auf der Kolonnenstraße in Richtung Kaiser-Wilhelm-Platz. Weitere Details nannte eine Polizeisprecherin zunächst nicht. Wie der Verkehrsinformationsdienst mitteilte, ist der Bereich um den Platz wegen der Beweisaufnahme durch die Polizei gesperrt. Betroffen ist auch der Busverkehr. dpa

Erneut ist in Berlin eine Radfahrerin bei einem Unfall mit einem Lastwagen ums Leben gekommen. Der Unfall ereignete sich am Dienstagmorgen in Schöneberg auf der Kolonnenstraße in Richtung Kaiser-Wilhelm-Platz, wie die Polizei mitteilte. Weitere Details nannte eine Sprecherin zunächst nicht. Im morgendlichen Berufsverkehr war der Bereich um den Platz wegen der Beweisaufnahme durch die Polizei gesperrt. Betroffen war auch der Busverkehr.

Erst am vergangenen Freitag war eine 22 Jahre alte Radfahrerin bei einem Lastwagen-Unfall in Berlin-Wilmersdorf lebensgefährlich verletzt worden. Abbiege-Unfälle mit Toten und Verletzten sorgten in den vergangenen Jahren immer wieder für Empörung - besonders unter Fahrradfahrer-Verbänden.

2017 kamen nach einer vorläufigen Statistik 34 Menschen im Berliner Straßenverkehr ums Leben. Kürzlich starb noch eine Frau an den Folgen eines Unfalls aus dem vergangenen Jahr, sie wird den Verkehrstoten noch zugerechnet. Unter den Opfern waren insgesamt 13 Fußgänger und 9 Radfahrer.

Polizei Berlin auf Twitter

Verkehrsinformationszentrale auf Twitter

BVG Bus auf Twitter