| 12:02 Uhr

Radfahrer bei Unfall mit Elektroauto schwer verletzt

Berlin. Ein 44 Jahre alter Radfahrer ist in Berlin-Mitte von einem Auto erfasst und schwer am Kopf verletzt worden. Der Mann sei in der Nacht zu Samstag bei Rot über die Kreuzung Brunnenstraße/Anklamerstraße gefahren, teilte die Polizei mit. Ein 43 Jahre alter Autofahrer, der von rechts kam, konnte nicht mehr ausweichen und erfasste den Mann mit seinem Elektroauto. Sanitäter brachten den Radfahrer ins Krankenhaus. Die Polizei beschlagnahmte das Auto und das Fahrrad und sperrte die Unfallstelle für drei Stunden. Elektroautos machen beim Fahren kaum Geräusche. Kritiker bemängeln, sie seien daher schwerer im Straßenverkehr wahrzunehmen. dpa