| 11:59 Uhr

Prozess in Istanbul: Kirchengemeinde betet für Steudtner

Transparent an der Gethsemanekirche in Berlin. Foto: Sophia Kembowski
Transparent an der Gethsemanekirche in Berlin. Foto: Sophia Kembowski FOTO: Sophia Kembowski
Berlin. Die Berliner Kirchgengemeinde von Peter Steudtner betet für den Menschenrechtler, der seit Mittwoch in der Türkei vor Gericht steht. Dafür öffnete das Gotteshaus in der Stargarder Straße bereits am Morgen seine Türen. „Wir verfolgen den Prozess in Istanbul und hoffen auf einen guten Ausgang“, sagte der Geschäftsführer der Evangelischen Kirchengemeinde Prenzlauer Berg, Frank Esch. Auch am Abend (18.00 Uhr) sollte wieder eine Andacht in der Gethsemanekirche stattfinden. dpa

Steudtner und anderen Menschenrechtlern wird Mitgliedschaft in einer „bewaffneten Terrororganisation“ beziehungsweise Terrorunterstützung vorgeworfen. Der Berliner, sein schwedischer Kollege Ali Gharavi und weitere Menschen waren am 5. Juli bei einem Menschenrechtsseminar in der Türkei festgenommen worden. Am Mittwoch begann nach 100 Tagen Untersuchungshaft in der Türkei der Prozess gegen Steudtner und zehn weitere Menschenrechtler. Vor der türkischen Botschaft in Berlin protestierten rund 30 Menschen für die Freilassung der Menschenrechtsaktivisten.