| 01:12 Uhr

Projekte zur Denkmalförderung werden vorgestellt

Brandenburgs Kulturministerin Martina Münch (SPD). Foto: Soeren Stache/Archiv
Brandenburgs Kulturministerin Martina Münch (SPD). Foto: Soeren Stache/Archiv FOTO: Soeren Stache
Potsdam. Vorhaben in der Denkmalförderung in Brandenburg in diesem Jahr werden auf einer Pressekonferenz in Potsdam vorgestellt. Kulturministerin Martina Münch und Infrastrukturministerin Kathrin Schneider (beide SPD) und Landeskonservator Thomas Drachenberg stellen besondere Projekte vor. dpa

Vorgestellt werden auch Denkmale, die mit Hilfe des aufgestockten Denkmalfonds des Landes auf eine Million Euro im Vorjahr wieder hergerichtet werden konnten. Aus Sicht von Experten wären allerdings zwei bis drei Millionen Euro im Jahr erforderlich. Brandenburg ist weiterhin Schlusslicht. Auf der Denkmalliste des Landes stehen derzeit 13 560 Objekte.