| 12:49 Uhr

Pota von Eastside kommt Hungarian Open ins Halbfinale

Berlin. Georgina Pota von Triple-Sieger TTC Berlin Eastside ist beim Hungarian Open-Tischtennis-Turnier in Budapest im Doppel bis ins Halbfinale vorgedrungen und hat ihre Form unterstrichen. Mit ihrer Partnerin Matilda Ekholm (Schweden) scheiterte sie am chinesischen Paar Ke Chen/Manyu Wang. dpa

Am kommenden Freitag muss Eastside zum Viertelfinal-Hinspiel in der Champions League beim ungarischen Meister Szekszard antreten und setzt dabei auf Pota. In Szekszard wird die etatmäßige Nummer 1 des Teams, Petrissa Solja, weiter nicht dabei sein. Nach einem langen Ausfall hatte sie bei den Hungarian Open ihr Comeback gegeben und war in der Qualifikation fürs Hauptfeld gescheitert.