| 16:23 Uhr

Polizist nimmt flüchtigen Autofahrer fest

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/Archiv
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/Archiv FOTO: Friso Gentsch
Treplin. Eine Routinekontrolle in Treplin hat eine Verfolgungsjagd nach sich gezogen. Dabei wurde ein Mann schwer verletzt, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Demnach raste ein 37-jähriger Mann mit seinem Auto am Mittwoch gegen 12.30 Uhr an einer Kontrollstelle vorbei und überfuhr einen sogenannten „Stopp-Stick“, eine Nagelreihe, welche die Autoreifen durchlöchert. In der Folge stieß er mit zwei Autos zusammen, dabei wurde ein 47-Jähriger schwer verletzt. Der 37-Jährige flüchtete zu Fuß weiter und konnte wenig später von Polizisten festgenommen werden. Bei ihm wurde eine geringe Menge von Betäubungsmitteln gefunden. Nach eigenen Angaben hatte er kurz zuvor Amphetamine eingenommen. dpa