| 07:02 Uhr

Polizei ändert ihre Nachwuchsauswahl: persönliches Gespräch

Studierende in der Polizei-Ausbildung nehmen zur Übung Anzeigen auf. Foto: Frank Rumpenhorst/Archiv
Studierende in der Polizei-Ausbildung nehmen zur Übung Anzeigen auf. Foto: Frank Rumpenhorst/Archiv FOTO: Frank Rumpenhorst
Berlin. Die Berliner Polizei will Teile ihres Auswahlverfahrens für den Nachwuchs anpassen. „Das Einstellungsverfahren haben wir evaluiert und werden es noch einmal umstellen, um tatsächlich die besten Bewerber zu identifizieren“, sagte Polizeipräsident Klaus Kandt der Deutschen Presse-Agentur. Der computergestützte Vortest werde wahrscheinlich schon im Einstellungsverfahren im Frühjahr umgestellt. dpa

„Voraussichtlich werden wir auch das persönliche Gespräch wieder aufwerten“, sagte Kandt weiter. „Wir haben gerade erst im September 2017 mit der neuen Struktur begonnen und werden selbstverständlich evaluieren, ob sich das bewährt.“ Zudem werde gerade eine neue Nachwuchswerbekampagne entworfen.